Logo - Lokales Bündnis für Familie; Bielefeld
Schrift verkleinern Schrift vergrößern Kontrast verstärken Kontrast zurücksetzen   Seite drucken
Bielefelder Bündnis für Familie - Aktuelles

Aktuelles

"AUSGEZEICHNET FAMILIENFREUNDLICH" 2017

Am Mittwoch, 3. Mai 2017, erhielten erneut Bielefelder Unternehmen das Prädikat „AUSGEZEICHNET FAMILIENFREUNDLICH“.

Die Stadt Bielefeld und das Bielefelder Bündnis für Familien verliehen im Rathaus die Urkunden für eine systematische familienbewusste Personalpolitik.

Weiterlesen

"AUSGEZEICHNET FAMILIENFREUNDLICH" 2016

Am Dienstag, den 5. April 2016, wurden drei Bielefelder Unternehmen mit dem Prädikat „AUSGEZEICHNET FAMILIENFREUNDLICH“ für eine systematische familienbewusste Personalpolitik vom Oberbürgermeister der Stadt Bielefeld und dem Bielefelder Bündnis für Familien ausgezeichnet.

Weiterlesen

"AUSGEZEICHNET FAMILIENFREUNDLICH" 2014

Fünf Bielefelder Unternehmen wurden am Dienstag, den 11. November 2014, für eine systematische familienbewusste Personalpolitik vom Oberbürgermeister der Stadt Bielefeld und dem Bielefelder Bündnis für Familien mit dem Prädikat "AUSGEZEICHNET FAMILIENFREUNDLICH" ausgezeichnet.

 

Weiterlesen

Das Bielefelder Bündnis für Familie erhält eine Urkunde

Als Dankeschön und als Anerkennung für das Engagement am Aktionstag 2014 erhielt das Bielefelder Bündis für Familie eine Urkunde der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Manuela Schwesig.

Zur Urkunde

 

 

 

Aktionstag 2014 - Zehn Jahre "Lokale Bündnisse für Familie"

Machen Sie mit uns - am Samstag, 17. Mai 2014 - einen Familienausflug der besonderen Art durch Bielefeld.

Das Bielefelder Bündnis für Familie lädt Sie ein, im SparrenExpress durch Bielefeld zu fahren. An Bord können Sie sich über das Bündnis für Familie in Bielefeld und die Angebote seiner Mitglieder informieren. Wünsche und Anregungen für ein familienfreundliches Bielefeld sind dabei willkommen. Unterwegs verzaubert der Magier Lutz Ermshaus auf einem Teil der Strecke kleine und große Gäste. Wo es lang geht und wo Sie zusteigen können finden Sie hier.
 
Die Initiative "Lokale Bündnis für Familie" des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend besteht seit zehn Jahren. Auch das "Lokale Bündnis für Familie Bielefeld" wurde im Jahr 2004 gegründet. Rund 670 dieser Bündnisse gibt es in ganz Deutschland.
  
 

Finanzielle Anreize für Unternehmen zur Einrichtung von Betriebskitas

Unternehmen können am neuen Förderprogramm Betriebliche Kinderbetreuung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend teilnehmen. Dabei erhalten Arbeitgeber einen Zuschuss, wenn sie neue, betriebliche Kinderbetreuungsplätze einrichten. Die Fördermittel werden asl Anschubfinanzierung für bis zu zwei Jahre geährt. Je neu geschaffenem Ganztagsbetreuungsplatz werden 400 Euro pro Monat als Zuschuss zu den laufenden Betriebskosten gezahlt. Insgesamt können die Unternehmen während des Förderzeitraums eine Unterstützung von 9.600 Euro pro Betreuungsplatz erhalten. Mit dem Programm werden neue Gruppen mit Mitarbeiterkindern bis zum vollendeten 3. Lebensjahr gefördert. Mehr Infos: www.erfolgsfaktor-familie.de/kinderbetreuung

 

Elternumfrage 2013

Bei der Elternumfrage 2013 können berufstätige Eltern  jetzt ihre Erfahrungen und Anregungen einbringen. Bis zum 10. Februar 2013 können sie unter www.vereinbarkeit-fuer-eltern.de ander Online-Umfrage teilnahmen. Besonders von Interesse sind die Fragen: Wie ist der berufliche Wiedereinstieg gelungen? Werden Arbeitszeitwünsche  berücksichtigt? Wie sollte eine betriebliche Kinderbetreuung aussehen, die Mütter und Väter wirksam unterstützt?

06. Februar 2013 Fachtagung "Schulverpflegung leicht gemacht? - lecker, gesund und bezahlbar"

Ort: IHK Ostwestfalen zu Bielefeld, Elsa-Brändström-Straße 1-3, 33602 Bielefeld
Veranstalter: Das Bielefelder Bündnis für Familien und die Verbraucherzentrale NRW, Vernetzungsstelle Schulverpflegung NRW - mit freundlicher Unterstützung durch das Amt für Schule der Stadt Bielefeld

Die Veranstaltung richtet sich besonders an: Schulleitungen, Lehr- und Ganztagskräfte, Schul- und Ganztagsträger, Küchenbetreiber/Caterer, Eltern- und Schülervertreter/innen, Bündnisakteure und Vertreter/innen aus der Politik. Anmeldungen sind bis zum 30. Januar möglich.

Mehr Einzelheiten zur Veranstaltung und die Anmeldung erhalten Sie hier.

 

 

Notwendigen Qualifikationen für die pädagogische Arbeit in Kindertagesstätten“

 Antwort der Landesregierung vor auf die Kleine Anfrage bzgl. der  Notwendigen Qualifikationen für die pädagogische Arbeit in Kindertagesstätten“

(LT-Drs 16/1519)

Finanzielle Anreize für Unternehmen zur Einrichtung von Betriebskitas

Unternehmen können ab sofort am neuen Förderprogramm Betriebliche Kinderbetreuung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend teilnehmen. Dabei erhalten Arbeitgeber einen Zuschuss, wenn sie neue, betriebliche Kinderbetreuungsplätze einrichten. Damit leistet das Bundesfamilienministerium einen weiteren Beitrag zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf in Deutschland. Unternehmen können ab sofort am neuen Förderprogramm Betriebliche Kinderbetreuung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend teilnehmen. Dabei erhalten Arbeitgeber einen Zuschuss, wenn sie neue, betriebliche Kinderbetreuungsplätze einrichten. Damit leistet das Bundesfamilienministerium einen weiteren Beitrag zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf in Deutschland.

Informationen hierzu finden Sie unter: <http://www.fruehe-chancen.de>. Mehr Informationen zum Förderprogramm Betriebliche Kinderbetreuung finden Sie unter www.erfolgsfaktor-familie.de/kinderbetreuung

Weiterlesen

Bielefeld stabile Region für Familien

Die Stadt Bielefeld ist laut einer aktuellen Prognos-Studie beim Thema "Vereinbarkeit von Familie und Beruf" überdurchschnittlich. Sicherlich, der Erfolg hat viele Mütter und Väter und eine wichtige Voraussetzung für den Erfolg war hier, dass die Stadt selbst bei diesem Thema sehr aktiv vorwärts strebt.

Das Bündnis für Familien in Bielefeld - und hier verdient der Arbeitskreis Familie und Arbeitswelt besondere Erwähnung -- hat die Bedeutung des Themas bereits 2004 erkannt und begleitet seitdem diesen Prozess, hat in dieser Zeit viele Anregungen und Impulse gegeben, die Wirtschaft für das Thema sensibilisiert, mit eigenen Initiativen zu dem Erfolg beigetragen u.s.w. Auch dass es das Bündnis als solches gibt, fiel bei der Bewertung positiv ins Gewicht.

Link zu der Studie.

http://www.prognos.com/Einfuehrung.850.0.html

 

Vereinbarkeit von Pflege und Beruf

Handlungsempfehlungen für Unternehmen

Weiterlesen

Ausgezeichnet Familienfreundlich - 4 Bielefelder Unternehmen erstmalig ausgezeichnet

Oberbürgermeister der Stadt Bielefeld Pit Clausen und Melanie Wicht, Sprecherin des Bielefelder Bündnis für Familien haben am 19.9.2012 vier Bielefelder Unternehmen für Ihre vorbildhaften Maßnahmen zur Unterstützung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie ausgezeichnet. 


 

Weiterlesen

19. September 2012 Erstmalig "Ausgezeichnet Familienfreundlich"

Zum ersten Mal zeichnen die Stadt Bielefeld und das Bündnis für Familien in Bielefeld vier Bielefelder Unternehmen als "Familienfreundlich" aus. Das Bündnis für Familien lädt zu diesem Anlaß alle  Unternehmerinnen und Unternehmer und Interessierte herzlich ein am 19. September 2012 um 15.00 Uhr in den Räume der IHK Ostwestfalen, Elsa-Brändström-Str. 1-3, 33602 Bielefeld dabaei zu sein.

Die Teilnahme ist nur nach Anmeldung möglich. Anmeldungen bitte per E.Mail an: kornelia.tiemann@bielefeld.de

Weiterlesen

27. September 2012 4. Netzwerktreffen für Unternehmerinnen und Freiberuflerinnen aus WIM eG, Frauenbranchenbuch OWL und Interessentinnen „Wo kann ich mich verorten?“ - Regionale Netzwerke für Frauen in der ostwestfälischen Wirtschaft

Ort: Technologiezentrum der WEGE, Meisenstr. 96, 33607 Bielefeld
Veranstalter: Wirtschaftsinitiative Mikrounternehmen (WIM eG) und die Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft Bielefeld (WEGE mbH) 

Weiterlesen

20. September 2012 Fachtagung: Räume der Zukunft - Chancen und Risiken der Anwendung technikunterstützten Wohnens

Ort: Gemeindehaus Markus-Gemeinde, Otto-Brenner-Str. 171, 33604 Bielefeld
Veranstalter: WEGE mbH, die Bielefelder Gemeinnützige Wohnungsgesellschaft, die Stadtwerke Bielefeld GmbH und der Förderverein Lebensgerechtes Wohnen OWL e.V.

Weiterlesen

18. September 2012 Transferveranstaltung: „MuT tut gut“ - MuT zur Vereinbarkeit von Pflege und Beruf“

Ort: Neue Schmiede, Bielefeld-Bethel
Veranstalter: REGE mbH in Kooperation mit dem Bielefelder Bündnis für Familie

Weiterlesen

Roadshow „Meine Zukunft: Chefin im Handwerk“ in Bielefeld

Weiterlesen